1&1 norton herunterladen

    0

    Bei einer Installation direkt auf Ihrem Computer (A) startet der Download sofort. Das Thema Geschwindigkeitscheck ist hier nur der Krönende Abschluß Begonnen hats vor 8 Wochen (16.06.) mit meiner Beauftragung der laut DSL Verfügbarkeitscheck versprochenen 16.000er Doppelflat. Zunächst mal hieß es warten, endloses warten, bis dann an einem Donnerstag 17.07. unangekündigt 2 Telekom Techniker vor der Türe standen und schalten wollten. Auf die Frage hin ob man sich nicht ankündigt kam nur ein müdes lächeln und die Antwort wir waren gerade in der Nähe. Gesagt getan sie sind in den Keller, haben geschaltet und meinten Ihre Leitungsmessung ergab max. 6.000er DSL. Ich wende mich umgehend per Mail an 1&1 und verlange Rechtfertigung. Da kam eine Standard Antwort die auf die AGB`s verwies mit dem üblichen BlaBla…

    2 Wochen später am 20.07. bekam ich eine Rechnung per Mail, wonach mein Anschluß ab dem 18.07. abgerechnet wird (ja wie frage ich mich habe ja noch nicht mal meine Hardware und Zugangsdaten… Die 2. und 3. Beschwerdemail folgte. Standardantworten folgten nach 4-5 Werktagen. Keine giung auf mein Problem ein.

    Nun folgte der Anruf. Ein Robotter wie in der Werbung (mit den Äpfeln) führte mich nach endlosen 10 Minuten und den Worten Ja… Ja… DSL… Ja… Kundennummer-Eingabe zum Versand. Die hörte sich freilich gern für 24Cent/Minute mein Anliegen an. Nach dem Ende meines Anliegens Stille… ich frage ob die Dame noch dran sei. Da meinte Sie nur “Ja” (mittlerweile standen 4 Euro Gebühren im Display) Auf meine Frage was nun geschehe meinte Sie nur Sie sei dafür nicht verantwortlich würde mich aber auf Wunsch gerne in die Warteschlange zurück schalten 🙁 Nun Ja`hte ich mich im Menü zum Vertragskundenblabla durch.

    Der hörte sich wiederum gerne an was ich zu sagen hatte (klar bei 24cent pro Minute) meinte aber zum Schuss Er könne da auch nichts tun *so langsam wurde ich genervt* Er schaltete mich direkt zur Rechnungsstelle durch. Die Dame dort wie könnte es anders sein hörte mir wieder gerne zu Entschuldigte sich immer wieder für sämtliche Unannehmlichkeiten meinte aber nur da könne man nichts machen und ich hätte einfach Pech gehabt. Übrigens alle in meiner Nachbarschaft hatten das gleiche Problem und nach Recherche im Internet sind die Ehrlichen Meinungen und Bewertungen zu 1&1 Katastrophal!!! Ok zurück zur Hotline nun standen 6 Euro im Display aber von Kulanz,Service oder sonst irgendeinem Entgegenkommen keine Spur. Ausser dass meine Hardware SOFORT verschickt werden soll und ich mich bei der Ankunft nochmal melden soll damit die Rechnung angepasst wird… Nochmal 6 Euro??? Nie im Leben!!! Nun läuft mein Vertrag schon 2 Wochen und ich bekomme eines Morgens am 31.07. die SMS und eine Mail dass ein Techniker am 15.07. bei mir vorbei kommt um die Leitung zu schalten. Ich steige natürlich sofort in meine Zeitmaschine und reise 2 Wochen in die Vergangenheit um den Techniker zu empfangen (sonst wird ja gedroht ein erneuter Auftrag des Technikers würde knapp 60 Euro kosten) habe wohl einfach Glück gehabt dass am verfehlten Datum jemand zuhause war. 4 Werktage nach meinem Telefonat bekomme ich die Mail dass die Hardware an GLS übergeben wurde – seltsame Definition von SOFORT… 2 weitere Werktage später (also heute 06.08.) liegt mir die Hardware vor.

    Zig Droh und Beschwerdemails Später scheint also doch noch alles zu klappen.